Erwachsene         Kieferorthopädie  
clear

Termine von
7 – 20 Uhr

Aufgrund der fachspezifischen Ausbildung unserer Kinderzahnärztinnen wird eine Vielzahl von Behandlungsmethoden angeboten. Gemeinsam mit Ihnen als Eltern wird die beste Behandlungsmethode für Ihr Kind festgelegt.


kind_1

Panda Leistungen

Unsere Leistungen für Kinder

Die zahnmedizinische Versorgung der Milchzähne ist besonders wichtig, denn der Grundstein für ein lebenslanges gesundes Gebiss wird bereits in der Kindheit gelegt. Ein stark kariöser Milchzahn kann die Entwicklung des bleibenden Zahnes stören und auch Kinder haben Zahnschmerzen, diese können sie häufig nur nicht mitteilen.

Zum Entspannen während der Behandlung liegen die jungen Patienten auf speziellen Behandlungsliegen und können Kinderfilme auf einem an der Decke installierten Fernseher schauen.

Behandlungsarten
Behandlungsarten
  • Lokalanästhesie mit speziellem Anästhesiegerät
  • Lachgasbehandlung
  • Vollnarkosebehandlungen
Zahnversorung
Zahnversorgung
  • Composit- / Zementfüllungen
  • Konfektionierte Kinderkronen
  • Zirkonkinderkronen
  • Kinderprothesen
Kieferorthopädie
Kieferorthopädie
  • Festsitzende / herausnehmbare Platzhalter
  • Frühbehandlungen im Milch- und Wechselgebiss
  • Hauptbehandlung mit herausnehmbaren und festsitzenden Apparaturen
Prophylaxe
Prophylaxe
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Fissurenversiegelung der Milch- und bleibenden Backenzähne

Panda Team

Unser „Team for kids“

Bei Ginis - Zahnärzte for Kids stehen die Kinder und ihr Wohlbefinden im Mittelpunkt. Die Kinderzahnärztinnen Patricia Ginis, Julia Maas, Dr. Nele Diedrichs, Theresa Visel sowie das Team sind speziell für die Kinderbehandlung ausgebildet.

Patricia Ginis
Zahnärztin
Patricia Ginis
Patricia Ginis
Zahnärztin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Behandlung von Kindern und Jugendlichen, kieferorthopädische Behandlungen

Vita
Julia Maas
Zahnärztin
Julia Maas
Julia Maas
Zahnärztin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Behandlung von Kindern und Jugendlichen, kieferorthopädische Frühbehandlungen

Vita
Nele Diedrichs
Zahnärztin
Dr. med. dent. Nele Diedrichs
(geb. Bering)
Dr. med. dent. Nele Diedrichs
Zahnärztin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Vita
Theresa Visel
Zahnärztin
Theresa Visel
(z. Zt. in Mutterschutz)
Theresa Visel (z. Zt. in Mutterschutz)
Zahnärztin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Vita

Patricia Ginis

Vita

  • Studium der Zahnheilkunde an der Universität Gießen
  • Assistenzzahnärztin und angestellte Zahnärztin in einer Kinderzahnarztpraxis in Hamburg
  • seit November 2010 selbstständig mit Ehemann Alexander Ginis und Schwiegervater Dr. Ilias Ginis in der Gemeinschaftspraxis Ginis-Zahnärzte & Partner

Zertifizierungen

  • zertifizierte Zahnärztin für Kinder- und Jugendzahnheilkunde bei der Akademie für Praxis und Wissenschaft (APW)
  • zertifiziert für die Anwendung von Lachgas bei der zahnärztlichen Behandlung durch das Institut für dentale Sedierung
  • zertifiziert für den Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie bei der Haranni Academie
  • Beginn Master of Science in Kieferorthopädie an der Donau-Universität Bonn

Mitgliedschaften

  • DGKiz (Deutsche Gesellschaft der Kinderzahnheilkunde)
  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
  • APW (Akademie Praxis und Wissenschaft)
  • Bundesverband der Kinderzahnärzte

Julia Maas

Vita

  • Studium der Zahnheilkunde an der Universität Münster
  • Assistenzzahnärztin in einer Zahnarztpraxis in Erwitte
  • seit August 2013 Assistenzzahnärztin in der Gemeinschaftspraxis Ginis-Zahnärzte & Partner
  • seit Mai 2014 angestellte Zahnärztin in der Gemeinschaftspraxis Ginis-Zahnärzte & Partner

Zertifizierungen

  • zertifizierte Zahnärztin für Kinder- und Jugendzahnheilkunde bei der Haranni Academie
  • zertifiziert für die Anwendung von Lachgas bei der zahnärztlichen Behandlung durch das Institut für dentale Sedierung
  • zertifiziert für den Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie bei der Haranni Academie

Mitgliedschaften

  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Dr. med. dent. Nele Diedrichs

Vita

  • Studium der Zahnheilkunde an der Universität Münster
  • Assistenzzahnärztin in einer Zahnarztpraxis in Erwitte
  • Assistenzzahnärztin und angestellte Zahnärztin in einer Zahnarztpraxis in Salzkotten
  • seit Februar 2017 angestellte Zahnärztin in der Gemeinschaftspraxis Ginis-Zahnärzte & Partner

Zertifizierungen

  • 2017: Beginn Curriculum für Kinder- und Jugendzahnheilkunde bei der Haranni Academie
  • zertifiziert für Endodontologie bei der Haranni Academie
  • zertifiziert für die Anwendung von Lachgas bei der zahnärztlichen Behandlung durch das Institut für dentale Sedierung

Mitgliedschaften

  • DGKiz (Deutsche Gesellschaft der Kinderzahnheilkunde)
  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Theresa Visel

Vita

  • Studium der Zahnheilkunde an der Charité Berlin
  • Assistenzzahnärztin in einer Zahnarztpraxis in Berlin
  • angestellte Zahnärztin in einer Zahnarztpraxis in Berlin
  • seit Mai 2017 angestellte Zahnärztin in der Gemeinschaftspraxis Ginis-Zahnärzte & Partner

Zertifizierungen

  • zertifizierte Zahnärztin für Kinder- und Jugendzahnheilkunde bei dem Philipp-Pfaff-Institut in Berlin
  • zertifiziert für die Anwendung von Lachgas bei der zahnärztlichen Behandlung durch das Institut für dentale Sedierung

Mitgliedschaften

  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
  • A. Auge
    A. Auge (z. Zt. in Mutterschutz)
    Zahnmedizinische Fachangestellte, Kieferorthopädie-Assistentin, Kinderprophylaxe
    spezialisiert auf die Assistenz bei Kindern und Jugendlichen
  • H. Kayser
    H. Kayser
    Zahnmedizinische Fachangestellte, Kieferorthopädie-Assistentin, Kinderprophylaxe, Hygienebeauftragte
    spezialisiert auf die Assistenz bei Kindern und Jugendlichen
  • V. Salmen
    V. Salmen
    Zahnmedizinische Fachangestellte, Kieferorthopädie-Assistentin
    spezialisiert auf die Assistenz bei Kindern und Jugendlichen
  • L. Schlüter
    L. Schlüter
    Zahnmedizinische Fachangestellte,
    spezialisiert auf die Assistenz bei Kindern und Jugendlichen
  • J. Schröder 
    J. Schröder
    Zahnmedizinische Fachangestellte
  • H. Stöger
    H. Stöger
    Zahnmedizinische Fachangestellte
  • M. Driller
    M. Driller
    Auszubildende zur zahnmedizinischen Fachangestellten
  • C. Doering
    C. Doering
    Auszubildende

Panda Eltern

Informationen für Eltern

Der erste Zahnarzttermin Ihres Kindes

Bei diesem ersten Termin sollen Sie die Gelegenheit haben das Praxisteam kennen zu lernen. Wir besprechen sowohl die medizinischen als auch die zahnmedizinischen Voraussetzungen Ihres Kindes und schlagen Ihnen sinnvolle Therapiemöglichkeiten vor. Damit Sie in Ruhe abwägen und mit allen Erziehungsberechtigten diskutieren können, wird von uns an diesem ersten Termin KEINE Behandlung durchgeführt. Außerdem ist es besonders wichtig, die Kinder durch eine spezielle Desensibilisierung auf eine Behandlung vorzubereiten. Der größte Fehler ist eine unvorbereitete Behandlung Ihres Kindes!

  • Wie bereite ich mein Kind auf den ersten Zahnarztbesuch vor?

    Je weniger Bedeutung Sie der Sache beimessen, desto entspannter ist Ihr Kind. Seien Sie sich bewusst, welche Ausdrücke Sie verwenden um den Besuch beim Kinderzahnarzt zu erklären. Oft ist die Wortwahl schon von eigenen negativen Erfahrungen geprägt. Kinder nehmen die Stimmung der Eltern sehr genau wahr und übernehmen diese. Vermeiden Sie negative Formulierungen wie „das tut nicht weh“ oder „Du brauchst keine Angst zu haben“ und ganz wichtig benutzen Sie keine Begriffe wie „Bohrer“ oder „Spritze“!

  • Warum sollen Milchzähne überhaupt behandelt werden?

    Leider denken immer noch viele, dass Milchzähne nicht behandelt werden müssen, da sie sowieso ausfallen. Die Milchschneidezähne wechseln schon mit ca. 6 Jahren, aber die Milcheckzähne und Milchbackenzähne erst mit ca. 12 Jahren. Ein vorzeitiger Verlust kann zu erheblichen Platzverlust im bleibenden Gebiss führen, der oft durch kostspielige, kieferorthopädische Behandlung korrigiert werden kann. Jedoch dürfen vereiterte und tote Milchzähne nicht als Platzhalter belassen werden! Diese stellen eine gefährliche Belastung für das Immunsystem dar und müssen dringend entfernt werden. Wenn nötig, kann ein Platzhalter nach Extraktion der Milchzähne angefertigt werden.

    Ein gesundes Milchgebiss ist die beste Voraussetzung für ein gesundes bleibendes Gebiss!

  • Daumenlutschen / Nuckeln abgewöhnen

    Nuckeln oder Daumenlutschen gibt dem Kind ein Gefühl der Sicher- und Geborgenheit. Dies lässt sich kaum vermeiden. Versuchen Sie darauf zu achten, dass Ihr Kind lieber den Schnuller als seinen Daumen zum Nuckeln nimmt. Das Daumenlutschen ist in der Regel einfach schwieriger abzugewöhnen, denn der Daumen ist schließlich immer dabei. Wenn Ihr Kind immer wieder den Daumen in den Mund steckt, versuchen sie es frühzeitig an den Schnuller zu gewöhnen. Bieten Sie Ihrem Kind immer wieder den Schnuller an, wenn es am Daumen lutschen möchte.

    Leider führt das Daumenlutschen oder Nuckeln zu einem frontal offenen Biss. Aus diesem Grund sollten die Lutschgewohnheiten möglichst im Kleinkindalter (ca. bis 3 Jahre) abgewöhnt werden. Ein langsamer Abschied vom Schnuller oder dem Daumenlutschen ohne Zwang ist die beste Möglichkeit. Wir geben Ihnen gerne ein paar Tipps zum Abgewöhnen, sprechen Sie uns einfach in der Praxis darauf an!

    Zusätzlich haben bei uns die Kinder, die sich den Schnuller angewöhnt haben, die Möglichkeit, Ihre alten Schnuller für die „Affenbabys" zu spenden. Das bedeutet, dass wir in einem speziellen Glas diese Schnuller sammeln und „zu den Affenbabys in den Zoo bringen“. Dafür bekommt das Kind natürlich eine zusätzliche Belohnungsmünze für den Geschenkautomaten!


Kennst du unseren Zaubermünzenautomaten?

Bei deinem nächsten Besuch wartet eine Überraschung auf Dich!

dankesbrief

Panda Räume

Räumlichkeiten

  • Behandlungsraum 1 ginis for kids
  • Behandlungsraum 2 ginis for kids
  • Behandlungsraum 3 ginis for kids
  • Ginis for Kids
  • Ginis for Kids
  • Ginis for Kids
  • Ginis for Kids
  • Ginis for Kids
  • Ginis for Kids
  • Ginis for Kids

Panda Kontakt

Termine

Sie möchten einen Termin für Ihr Kind vereinbaren?
Rufen Sie uns an:
0 29 42 / 9 74 90 40